Sydney 32 Sailing Team Bodensee

Ost-West-Regatta 28.7.18

Die kultige Langstrecke am See – dieses Mal von Bregenz nach Konstanz: Im letzten Jahr war für die meisten an ein Durchkommen nicht zu denken. Windfinder sagt komische Sachen voraus: Kurz – wir lassen es auf uns zukommen.

Einlaufend in Bregenz werden wir erstmal von Motorbötlern angemotzt, die kein Verständnis für eine Regatta haben. Viele haben sich wegen des niedrigen Wasserstandes in die Marina verholen müssen und fühlen sich von dem proppenvollen Hafen bedrängt. Doch ein launiger Abend im Clubhaus bei leckerer Küche lässt den Verdruss vergessen.

Start ist um 7:00 Uhr. Da ist die Sonne noch nicht mal über den Berg. Der Rheintäler weht, wenn auch schwach und das Feld geht auf die Reise gen Westen! Die Ziellinie Konstanz werden wir um 13:52:15 nach nicht mal sieben Stunden erreichen – eine schnelle Ost-West mit kurzen Standzeiten, Sturm, Sonne, Regen, Wind aus Ost, Süd und West: Mehr als abwechslungsreich – ein super Erlebnis!

Auf Höhe Güttingen treffen wir auf unsere Hauptkonkurrenten: Boreas, Opal und Viva. Alle drei sind ca. 300 m weiter unter Land und ziehen uns auf den letzten Meilen davon. Dann noch ein wüster Windwechsel in der Konstanzer Bucht mit knackiger Kreuz auf den letzten Metern. Platz 5 von 12 Startern ist eine großartige Leistung bei diesem sehr taktischen Race !!!

Vielen Dank an die Crew (Marco und Pete) !

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Sydney 32 Sailing Team Bodensee

Thema von Anders Norén